Unternehmensanalyse

Eine Unternehmensanalyse hilft beim Identifizieren von Stärken und Schwächen

Die Unternehmensanalyse ist eine Untersuchung der Stärken und Schwächen eines Unternehmens und basiert auf der Erfassung des Ressourcenprofils. Durch sie weißt du genau, wo das Unternehmen steht und wo es Möglichkeiten gibt, um Wert zu schöpfen. Im Folgenden kannst du lesen, wie du deine eigene Unternehmensanalyse erstellen kannst.

Was ist eine Unternehmensanalyse?

Die Unternehmensanalyse dient dazu, das interne Umfeld eines Unternehmens zu analysieren. Dies beinhaltet die Identifizierung von Stärken und Schwächen, auf die das Unternehmen einen direkten Einfluss hat. Die interne Unternehmensanalyse ist das Gegenteil von der externen Marktanalyse, da das Unternehmen bei letzterer auf die zu untersuchenden Faktoren keinen direkten Einfluss hat. Die Unternehmensanalyse und die Marktanalyse werden zusammen auch als Situationsanalyse bezeichnet und dienen als Input für die SWOT-Analyse.

SWOT-Analyse

Um eine SWOT-Analyse zu erstellen, führst du eine Unternehmens- und eine Marktanalyse durch. Für die Marktanalyse untersuchst du Chancen und Bedrohungen innerhalb der Branche und des gesamten Marktes auf Meso- und Makroebene. Für die Unternehmensanalyse untersuchst du das Unternehmen auf Mikroebene. Dabei nimmst du dir die Stärken und Schwächen innerhalb der Organisation genau unter die Lupe. Eine andere Bezeichnung für die Unternehmensanalyse lautet daher „Stärken-Schwächen-Analyse„.

Stärken und Schwächen

Bei der Unternehmensanalyse untersuchst du den Wettbewerbsvorteil des Unternehmens, die Effektivität der Marketingaktivitäten, die finanzielle Situation, die Kunden und das Unternehmen selbst.

Beispiele für Stärken

Stärken innerhalb des Unternehmens können zum Beispiel sein: Das Unternehmen weiß, wie es Kunden binden kann, es gibt eine professionelle Beschwerdeabteilung, ein Vorreiter auf dem IT-Gebiet zu sein, viele zufriedene Kunden zu haben, ein engagiertes Management zu haben, eine gute Gewinnentwicklung zu haben, Marktführer in der Industrie zu sein, viel Zeit in Produktinnovationen zu investieren oder ein guter Geschäftsstandort.

Beispiele für Schwächen

Schwächen innerhalb der Organisation können zu Beispiel sein: veraltete Einrichtungen, hohe Preise auf dem Markt, eine hohe Rate an Beschwerden, wenig Produktinnovation, wenige Marketingkenntnisse, ein negatives Image, ein Rückstand gegenüber der Konkurrenz, Schwierigkeiten die richtige Zielgruppe zu erreichen, oder Schwierigkeiten bei der Zusammenarbeit mit anderen Parteien.

Wie machst du eine Unternehmensanalyse?

Im Folgenden gehen wir ein wenig tiefer auf die Komponenten ein, die du bei der Unternehmensanalyse untersuchst.

Wertschöpfungskette (Value Chain)

Untersuche den Wettbewerbsvorteil des Unternehmens, indem du eine Wertschöpfungskette auf der Grundlage der primären und unterstützenden Aktivitäten der Organisation erstellst.

Marketing Audit

Analysiere die Funktionsweise der Marketing- und Verkaufsaktivitäten der Organisation in einem Marketing-Audit. Dabei untersuchst du den Marketing-Mix, die Segmentierung und Positionierung und führst eine Portfolio-Analyse durch.

Nimm dir auch den gesamten Salesfunnel genauer unter die Lupe. Dieser Trichter hat keinen wissenschaftlichen Hintergrund, sondern ist aus der Praxis heraus entstanden und kann zusätzliche Einblicke in die Funktionsweise der Marketing- und Verkaufsaktivitäten des Unternehmens liefern.

Kundenbestand

Unterteile den Kundenbestand je nach Umsatz und erstelle eine ABC-Analyse. Auf diese Weise erhältst du einen Einblick in deine besten Kunden und kannst deine Marketing- und Verkaufsaktivitäten gezielt steuern.

Finanzaudit

Führe eine Finanzanalyse durch und finde heraus, wie es der Organisation finanziell geht.

Unternehmensanalyse

Identifiziere die Stärken und Schwächen des Unternehmens, damit du diese mit Hilfe der Marketingstrategie optimieren kannst. Auf diese Weise kannst du innerhalb deiner Organisation Wert kreieren.

7S-Modell McKinsey

Das 7S-Modell von McKinsey ist eine praktische Methode zur Ermittlung der Stärken und Schwächen innerhalb der Organisation. Das 7S-Modell verwendet 7 Faktoren, um ein Unternehmen ganzheitlich und effektiv zu organisieren: Struktur, Strategie, Systeme, Führungsstil, Fähigkeiten, Personal und gemeinsame Werte.

Wie hilfreich war dieser Artikel?

Klicke einen Stern an, um den Artikel zu bewerten!

durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl der Bewertungen: 0

Der Artikel wurde noch nicht bewertet. Gib die erste Bewertung ab!

Zitieren: Van der Linde, M. (2021, Mai 5). Unternehmensanalyse. Marketingbright, the marketing and business encyclopedia. https://www.marketingbright.de/unternehmensanalyse/

Monique van der Linde

Authorin Business und Strategie (niederländerin)

Marketing klären in verständlicher Sprache mit alltäglichen Beispielen. Das ist mein Ziel. Es ist eine Herausforderung, schwierige Themen mehr Menschen zugänglich zu machen. Ich wünsche dir genauso viel Spaß beim Lesen meiner Artikel wie ich beim Schreiben. Lass mich bitte von dir hören.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jouw marketingplan in 7 stappen

Met deze gratis PDF...

Controleer je e-mail inbox!