Stärken und Schwächen Analyse

Stärken und Schwächen Analyse deines Unternehmens

Eine „Stärken und Schwächen Analyse“ umfasst die Erforschung der Stärken und Schwächen eines Unternehmens. Dir deine eigenen Stärken und Schwächen genauer unter die Lupe zu nehmen, macht dir deutlich was der beste nächste Schritt ist und wie du dich als Unternehmen verbessern kannst. So kannst du schlussendlich eine gute Marketingstrategie entwickeln.

Was ist eine Stärken und Schwächen Analyse

Der Begriff „Stärken und Schwächen Analyse“ ist keine offizielle Bezeichnung für ein Marketingmodell. Ursprünglich kommt der Begriff nämlich aus der Praxis und ist inzwischen zu einem theoretischen Begriff geworden. Das liegt daran, dass die Stärken und Schwächen Analyse ein wesentlicher Bestandteil der SWOT-Analyse ist, welche wiederrum ein bekanntes Marketingmodell ist. Die SWOT-Analyse besteht aus einer Untersuchung der Stärken und Schwächen einer Organisation sowie der Chancen und Bedrohungen auf dem Markt. Du kannst die „Stärken und Schwächen Analyse“, beziehungsweise die Untersuchung von Stärken und Schwächen innerhalb eines Unternehmens, als den ersten Teil der SWOT definieren. Diese Analyse nennt man auch Interne Analyse.

SWOT-Analyse

Die SWOT-Analyse ist ein praktisches Marketingmodell, bei dem du die Stärken und Schwächen der Organisation sowie die Chancen und Bedrohungen auf dem Markt analysierst. Dadurch erhältst du Einblick in die aktuelle Situation deines Unternehmens.

SWOT steht für die Anfangsbuchstaben der englischen Bezeichnungen für Stärken (Strenghts), Schwächen (Weaknesses), Chancen (Opportunities) und Bedrohungen (Threats). Die SWOT-Analyse bildet die Grundlage für den strategischen Marketingplan und ist für die Entwicklung deiner Marketingstrategie unerlässlich.

Stärken und Schwächen

Stärken und Schwächen werden „intern“ untersucht. Sie beziehen sich auf die Organisation, für die der Marketingplan erstellt wird, das so genannte „Mikroumfeld“. Die Stärken und Schwächen Analyse ist also eigentlich eine andere Bezeichnung für „interne Analyse“. Hierbei untersuchst du den Konkurrenzvorteil von deinem Unternehmen (die Wertkette), das Funktionieren der Marketingaktivitäten, die finanzielle Situation, die Kunden und das Unternehmen selbst.

Beispiele von Schwächen innerhalb des Unternehmens

Schwächen innerhalb der Organisation wären zum Beispiel: kaum Produktinnovation, wenig interne Marketingkenntnisse, ein negatives Image, Rückstand gegenüber der Konkurrenz, Schwierigkeiten die richtige Zielgruppe erreich zu können, veraltete Ausstattung, Schwierigkeiten bei der Zusammenarbeit mit anderen Parteien, hohe Preise auf dem Markt oder eine hohe Anzahl an Beschwerden.

Beispiele von Stärken innerhalb des Unternehmens

Stärken innerhalb eines Unternemens könnten zum Beispiel sein: Vorreiter auf dem Gebiet der IKT zu sein, ein involviertes Management zu haben, Kunden an das Unternehmen binden zu können, Marktführer in der Branche zu sein, viel Zeit in Produktinnovation zu investieren, ein guter Standort, viele zufriedene Kunden oder einen professionellen Beschwerdeservice oder eine gute Gewinnentwicklung zu haben.

Externe Analyse

Neben der Untersuchung der Stärken und Schwächen innerhalb eines Unternehmens ist auch die Untersuchung von Chancen und Bedrohungen Teil der SWOT-Analyse. Du nimmst dir jedoch die Chancen und Bedrohungen auf einer anderen Ebene als bei der Stärken und Schwächen Analyse unter die Lupe. Ließ dir am besten unseren Artikel über die „Externe Analyse“ durch, wenn du mehr darüber erfahren möchtest.

Beispiel einer SWOT-Analyse

Im Folgenden findest du ein Beispiel für eine SWOT-Analyse, bei der alle Stärken, Schwächen, Chancen und Bedrohungen in der SWOT-Matrix dargestellt sind. Die Stärken und Schwächen Analyse (oder interne Analyse) und die externe Analyse spiegeln sich beide im SWOT-Beispiel wider. Im Artikel „Beispiel einer SWOT-Analyse“ behandeln wir für dich ausführlich das Beispiel einer SWOT-Analyse.

SWOT-Analyse für dein Unternehmen

Möchtest du dich gleich selbst ins Zeug legen und dir deine eigene Stärken und Schwächen Analyse deines Unternehmens erstellen? Untersuche erst die Wertschöpfungskette, die Marketingaktivitäten, die finanzielle Situation des Unternehmens, die Kunden und das Unternehmen selbst. Danach machst du auch die externe Analyse, so dass alle ‚SWOT‘-Teile einfließen. Wir helfen dir selbstverständlich gerne auf deinem Weg zur Erstellung deiner eigenen SWOT-Analyse.

Konfrontationsmatrix

Wie du gerade in dem obigen Video gesehen hast, liefert die SWOT-Analyse Input für die SWOT-Matrix. Die SWOT-Matrix bietet eine klare Farbpalette, in der du erkennen kannst, wo eine Optimierung deiner Marketingstrategie möglich ist.

Wie hilfreich war dieser Artikel?

Klicke einen Stern an, um den Artikel zu bewerten!

durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl der Bewertungen: 0

Der Artikel wurde noch nicht bewertet. Gib die erste Bewertung ab!

Zitieren: Van der Linde, M. (2021, Mai 7). Stärken und Schwächen Analyse. Marketingbright, the marketing and business encyclopedia. https://www.marketingbright.de/swot-analyse/staerken-und-schwaechen-analyse/

Monique van der Linde

Authorin Business und Strategie (niederländerin)

Marketing klären in verständlicher Sprache mit alltäglichen Beispielen. Das ist mein Ziel. Es ist eine Herausforderung, schwierige Themen mehr Menschen zugänglich zu machen. Ich wünsche dir genauso viel Spaß beim Lesen meiner Artikel wie ich beim Schreiben. Lass mich bitte von dir hören.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jouw marketingplan in 7 stappen

Met deze gratis PDF...

Controleer je e-mail inbox!